Bootshaus & Kanustation geschlossen / Vereinsaktivitäten eingestellt

Liebe Mitglieder,

im Rahmen der Infektionsschutzmaßnahmen bzgl. SARS-CoV2 (Coronavirus) müssen wir folgende Maßnahmen umsetzen:

  1. Ab sofort finden keine Vereinsaktivitäten mehr statt. Der Sport- und Kursbetrieb ist bis voraussichtlich 19.04.2020 eingestellt. Dies betrifft alle Übungs- und Trainingsstunden in allen Abteilungen!
  2. Sitzungen/Meetings und andere außersportliche Veranstaltungen sind sowohl im Kanu- als auch im Tennisheim untersagt.
  3. Um unsere Mitarbeiter zu schützen und die Vereinsverwaltung möglichst lange aufrecht zu erhalten, ist das Betreten der Geschäftsstelle bis auf weiteres nur deren Mitarbeitern, den Mitgliedern der Abteilungsleitung und dem Vorstand gestattet.
  4. Die Nutzung der im Bootshaus gelagerten Privatboote ist auf eigene Gefahr und eigene Entscheidung ohne jeglichen Haftungs- und Versicherungsanspruch gegenüber dem Verein noch möglich.
  5. Das Betreten der Bootshalle in Gruppen ist untersagt.

Mit diesen Maßnahmen befolgen wir behördliche Anordnungen der Bundesstadt Bonn und der Landesregierung NRW (Erlass 16./17.03.2020) und bitte alle Mitglieder, diese zu befolgen.

Der Vorstand
Dr. Reinhard Strey, Ulrich Trommsdorff, Ingo Hellwig

Post-Sportverein Bonn e.V

Hinweis der Abteilungsleitung Kanu: Nur die Nutzung von Privatbooten und privatem Material ist gestattet. Die Nutzung von Vereinsbooten und Vereinsmaterialien ist nicht erlaubt!