Europäischer Paddel-Pass Deutschland

Der Europäische Paddelpass Deutschland soll Lust auf Ausbildung machen!
Natürlich kann jeder paddeln, wie er möchte, und es geht ja auch meist gut.
Doch wenn man mehr Spaß am Paddeln haben möchte und sich auch mal weg vom heimischen Bach begeben will, ist Ausbildung ein Teil des Risikomanagements beim Paddeln. Und dabei geht es um drei Bereiche, die Paddeltechnik, die Sicherheit beim Paddelsport und das Bewegen in unserer Umwelt, die es zu erhalten gilt.
Der EPP Deutschland ist das deutsche Kanu-Sportabzeichen, vergleichbar mit den Schwimmsportabzeichen, Judo-Sportabzeichen und vielen anderen in Deutschland vergebenen Sportabzeichen.
Europäisch ist dieses Sportabzeichen deshalb, weil in Europa 11 Kanu-Verbände gemeinsam Mindestanforderungen entwickelt haben, die in den nationalen Sportabzeichen Anwendung finden. Und so sind z.B. der britische Star-award, das französische Pagaie Couleur und der slovenische Barvna Vesla in den Mindestanforderungen vergleichbar. Mehr Informationen zu dieser europäischen Entwicklung finden sich auf der HP des europaddlepass
Zur Historie des EPP-Deutschland gibt es in der Kanu Sport 1/2017 den Artikel: 10_jahre_epp und warum wir im DKV uns an dem europäischen Projekt beteiligen.
Weiter Informationen zum EPP-Deutschland finden sich auf der neuen Homepage des DKV www.kanu.de unter Freizeitsport > Infothek für Paddler > EPP Deutschland
Im Post SV Bonn vergeben wir das Kanu-Sportabzeichen EPP Deutschland in der Basisstufe beim Schnupperkurs, weitere EPP Stufen nach Bedarf. Die Ausbildung in unserem Verein richtet sich nach dem Curriculum des EPP  Deutschland.

Aktuelle Informationen zum EPP

Informationen 2018 zum Europäischen Paddelpass Deutschland